VERSCHOBEN: H2GreenTECH Demonstrationstour – Slowenien 8.11.2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Interessieren Sie sich für Wasserstoff als Kraftstoff und Technologie der Zukunft?

Wussten Sie, dass wir auch in Österreich und Slowenien wichtige Schritte setzen, um die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit dieser Technologien zu fördern?

Würden Sie sich gerne über diese Schritte und den Stand in Slowenien informieren?

Dann möchten wir Sie am Montag, dem 8.11.2021, zur ersten von zwei Demonstrationstouren des INTERREG Projekts H2GreenTECH einladen. Dessen Hauptziel ist es, die interregionale Zusammenarbeit von Unternehmen, F&E-Zentren und Bildungseinrichtungen für Wasserstofftechnologien zu fördern. Die Tour wird uns heuer zunächst zu den lokalen Experten in Slowenien, und im nächsten Jahr nach Österreich führen.

Wir werden uns bei der Steirisch-Slowenischen Wirtschaftskammer in Maribor das entstehende HYDROGEN CENTER, das Chemische Institut sowie die renommierte Forschungseinrichtung »Jofez Stefan« Institut in Ljubljana und ein Unternehmen aus diesem Bereich ansehen.

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos.

WEGEN DER PANDEMIESITUATION IST DIE DEMONSTRATIONSTOUR BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN.

PROGRAMM

Zeit Ort
8.00 – 8.15 SAMMELPLATZ 1

Technische Universität Graz

Inffeldgasse 25C, A-8010 Graz, Austria

9.25 – 10.00 SAMMELPLATZ 2

und

PRÄSENTATION

HYDROGEN CENTER

Štajerska gospodarska zbornica,

Ulica Talcev 24, 2000 Maribor Slovenia

10.50 – 12.00 MITTAGESSEN*

Restavracija GROF (alternativa Tepanje)

Čeplje 12, 3305 Vransko

12.45 – 13.45 BESICHTIGUNG

KEMIJSKI INŠTITUT

Hajdrihova ulica 19, 1000 Ljubljana

14.00 – 15.00 BESICHTIGUNG

INŠTITUT JOŽEFA ŠTEFANA

Jamova cesta 39, 1000 Ljubljana

15.15 – 16.00 BESICHTIGUNG – MEBIUS, raziskovalno razvojna dejavnost, trgovina in zastopanje, d.o.o.

Stegne 11, 1000 Ljubljana

17.30 RÜCKKEHR

MARIBOR

Štajerska gospodarska zbornica,

Ulica Talcev 24, 2000 Maribor Slovenia

18.30 RÜCKKEHR

GRAZ

Technische Universität Graz

Inffeldgasse 25C, A-8010 Graz, Austria

* Der Transfer mit dem Bus von den Sammelplätzen in Graz und Maribor ist für die Teilnehmer kostenlos. Sie können im Graz oder in Maribor zusteigen. Jeder Teilnehmer muss die 3G Regeln erfüllen und dazu ein gültiges Dokument und eine Maske mit sich tragen. Es herscht Maskenpflicht. Auch im Bus herrscht Maskenpflicht. Programmänderungen vorbehalten.

** Das Mittagessen ist für Teilnehmer kostenlos und inkludiert auch ein nichtalkoholisches Getränk. Die Teilnehmer müssen die 3G Regel erfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

H2GreenTECH

Z vodikovimi tehnologijami v zeleno prihodnost



Language